Offene Vereinsregatta 2018

Obwohl der Wind dieses Jahr teilweise sehr gut war gab es leider nicht viele Teilnehmer. Es wurden am Samstag und Sonntag insgesamt 7 Wettfahrten ausgetragen. In der Klasse A belegten Alexander Jaschke und Timon beide den ersten Platz gefolgt von Florian Witt auf Platz 3. Clemens Bezold wurde vierter vor Bernd Schöbel. In der Jugend ist Tim Striegl als einziger und damit als erster durchs Ziel gegangen. In der Klasse B gewann Günther Wagner vor Matthias Striegl. Die Siegerehrung wurde von Stadträtin Felicitas Traub-Eichhorn vorgenommen.

Vielen Dank an die Regattaleitung Steffen & Sohn Simon; Clemens, Gerhard und allen die zum Gelingen der Regatta beigetragen haben.

Wir hoffen, dass die Beteiligung das nächste Jahr wieder besser ist und viele – auch neue Mitglieder – Spaß am Regattafahren finden. Denn der Spaß soll neben dem sportlichen Ergeiz an erster Stelle stehen.